Bildmontage mit Schriftzug Innovationspartnerschaften für den Mittelstand

11. Innovationstag, 31. August 2004

Die AiF veranstaltete am 31.8.2004 den 11. Innovationstag für das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA).

Das Anliegen des Innovationstages besteht traditionell darin, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zu präsentieren, die im Ergebnis erfolgreicher Kooperationen zwischen Unternehmen und gemeinsam mit Forschungseinrichtungen unter Nutzung der Forschungsförderprogramme, die von der AiF im Auftrage des BMWA wahrgenommen werden, entstanden sind, sowie Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Vertretern aus Politik, Verbänden und Verwaltung ein Forum zum Informationsaustausch, zur Kontaktanbahnung und Generierung neuer Ideen zu bieten.

Zum diesjährigen Innovationstag präsentierten ca. 220 Unternehmen und Forschungseinrichtungen besonders erfolgreiche Ergebnisse geförderter FuE-Projekte aus allen Technologiebereichen.
Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm bot viele Informations- und Beratungsmöglichkeiten, u.a.:
zum Förderprogramm „PRO INNO II“, zu weiteren Fördermöglichkeiten kleiner und mittelständischer Unternehmen durch bundesweite Förderprogramme, zum Förderwettbewerb „Netzwerkmanagement-Ost“
und zur Anbahnung und Durchführung internationaler Technologiekooperationen.

Für das am 1. August gestartete FuE-Kooperationsprogramm PRO INNO II konnte Staatssekretär Tacke die ersten Förderzusagen überreichen. [mehr]
Desweiteren erhielten die Sieger der 4. Ausschreibungsrunde im Förderwettbewerb NEMO ihre Urkunden.

Weitere Informationen:

AiF Projekt GmbH· Tschaikowskistr. 49 · 13156 Berlin· 030 48163-451